Düsseldorf, den 18.08.2017

Was darf´s denn sein?


Grundsätzlich gibt es für Fahrräder zwei Bauformen. Dies ist wohl die erste Entscheidung, die Sie treffen werden auf der Suche nach dem rechten Radl:

 

 Für die Dame (Durchstiegsrahmen)

 Für den Herrn (Rahmen mit oberem Rohr)  

 

Einige Modelle lassen sich auch mit Antrieben ausstatten und fast alle Modelle gibt es in mindestens zwei Rahmengrößen.

Wir stellen Ihnen auf Wunsch und im Rahmen unserer Möglichkeiten ein ganz genau für Sie passendes Rad hin.

 

Und  Kinderräder gibt es auch.





Sehen Sie sich ein wenig Im Schaufenster um

 

Erfahren Sie mehr über unsere Drahtesel in der Markenübersicht




2005 DUESSELRAD, alle Rechte vorbehalten