Düsseldorf, den 20.10.2017



Wir wünschen einen angenehmen Aufenthalt





Abici




"A bici!"-"Ein Fahrrad!" ist eine kleine Firma in bella Italia, die ihre Produkte normalerweise über feine Bekleidungsgeschäfte vertreibt. Düsselrad ist in diesem Landstrich der technische Rückhalt und deshalb kaufen Sie es hier auch nicht im Karton.

 

Die Fahrräder bestechen durch italienischen Chic der Dreißiger bis Sechziger Jahre, sind hervorragend verarbeitet und zum Teil mit sehr edlen Details ausgestattet.

 

Jedes Einzelne ist ein Blickfang und ein echtes Liebhaberstück.

 

Verschiedene Modelle stehen immer zur Ansicht und zu einer Probefahrt bereit.

 

 

 




Amsterdam



Die Amsterdam-Serie läuft 2014 aus. Wir haben noch einige am Lager.
Später im Jahr an dieser Stelle die Vorstellung des Nachfolgers.

Der Name Amsterdam, Synonym für das unkaputtbare Hollandrad, liegt heute in den Händen der Brandenburgischen Fahrradfabrik, und da liegt er gut:

 

Ein simpel ausgestattetes Arbeitspferd, bei dem soweit alles stimmt. Nicht adelig, aber dafür gemacht, den Job zu erledigen.

 

Solide montiert und gut bezahlbar auch für den schlankeren Geldbeutel.

 

Einer von ganzen zwei Anbietern in diesem Segment, der den Düsselrad-Qualitätsfilter aus über zwei Dutzend Bewerbern geschafft hat.

 

 

  

 

 




Batavus




Seit mehr als einhundert Jahren ein Begriff für ganz besonders solide und komfortable Räder.

Bewährte Technik, brillianter schwarzer Lack und viele wunderbar nostalgische Details.

Ein Fahrrad für´s Leben.

 

Düsselrad führt die klassischen Modelle Favoriet, Old Dutch und Old Fashion.

Sie stehen zur Probefahrt bereit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




BBF




BBF mit Firmensitz in Berlin übersetzt sich selbst auch gern als "Best Bike Fun".

 

Mit dem Modell "Oslo" hat BBF bei Düsselrad einen Bestseller gelandet. Nun heißt es "Vaasa" und ist noch genauso gut:

 

Schwarz, 3 Gänge und ein bequemer Sitz.

Im Sonderangebot für ganze 299,- €

 

So stinken wir zurück gegen Supermarkt und Kaffeeröster -und unseres ist, das macht den großen Unterschied:

Kein Bruch!

 

Ratenzahlung ist möglich.

 

 

 




Das Düsselrad




In eigener Sache: Im Sommer 2009 präsentierten wir erstmalig unsere eigene Hausmarke.

 

Als Damen- oder Herrenrad,

3-, 7- oder 8-Gang-Nabenschaltung,

Stahl- oder Hohlkammerfelgen,

Diverse Extras,

Erhältlich in über 200 Farben.

Auch zweifarbig und mit Linierung.

 

Das Hausrezept gegen graue Tage:

Ein Klassiker in Ihrer Farbe!

Lassen Sie sich einen bauen!

 

Ab 599,- €uro!

 

Alle Details hier

 




Excelsior




Excelsior, der grosse Motorradname der Frühzeit ist heute das Label einer der Hausmarken des Grossisten Hartje.

 

Ganz viel Hollandrad für´s Geld in etlichen Modellvarianten mit sehr ansprechender Optik und einigen hübschen Details wie den zurechtgestutzten Mantelschonern.

 

Viel Eleganz für wenig Geld, dabei Kindersitztauglich und in viele

Richtungen ausstattbar.

 

 

  

 

  

 

 

 




Gazelle




Das Hollandrad an sich. Bei uns immer vorrätig die "Tour Populair"-Modelle

mit 3 oder 7 Gängen. Eine Klasse für sich seit vielen, vielen Jahren. Neuer sind

die hervorragenden Gazelle Pedelecs: Ultrabequem, unmerklicher und doch zügiger Antrieb und im Zweifel auch ein sehr niedriger Einstieg. Besuchen Sie dafür auch unsere Hühnerschreckseiten.

 

Wer je eine Gazelle hatte, will danach meist nichts anderes mehr.

 

Es gibt Fahrräder und es gibt

"die Gazelle".

 

Noch Fragen?

 

 




Kronan




Die Krone der Schweden. Ein Urvieh von Vorkriegsfahrrad.

 

Wo nix ist, kann auch nix kaputtgehen.

Was dran ist, macht dafür umso mehr Freude.

 

Optional mit rahmenfestem vorderem Gepäckträger und erhältlich in vier Farben.

 

Charmeoffensive mit hoher Nutzlast, ein einzigartiger Drahtesel. Probefahrt erbeten.

 

 

 

 

 

 

 




Pilen




Nie gehört, nicht wahr?

Pilen heißt "Pfeil" und der Pfeil ist eisern und von sehr erhabener Statur.

Pilen sitzt in Schweden und ist ein kleines Familienunternehmen. Wir genießen ihre Freundschaft und freuen uns, hin und wieder ein fein ausgestattetes Lyx oder SuperLyx ausliefern zu dürfen.

 

Übrigens: Die sind gar nicht teuer!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Retrovelo




"Made in Germany" wie man sich das vorstellt.

 

Meine Besten! Zwei in Leipzig auf der Suche nach dem perfekten Fahrrad - und nie war jemand näher dran!

 

Ich hätte nie gedacht, daß meine ganz große Fahrradliebe mal 26"-Ballonreifen haben würde.

 

Ungefähr ein Dutzend wählbare Farben, Räder und Reifen in creme oder schwarz, allerpenibelst ausgewählte Komponenten und eine Gabel... und Rahmenmuffen... Muß man gesehen haben!

 

 

 

 

 

 




Rival




Der Rivale.

Gazellenklasse und Gazellenpreise von Hartje´s solider Hausmanufaktur, eigentlich berühmt für prima Trekkingräder.

 

Ein Hollandrad mit wählbarer Ausstattung nach einem Baukastenprinzip.

Eine Augenweide mit hellem Ledersattel, schwarzen Felgen und hellen Reifen, ein

ganz besonders auffällig schönes Fahrrad.

 

Und dabei ein echter Familiendampfer.

Wünschen Sie sich eines, wir haben immer einen Serviervorschlag im Schaufenster.

 

 

 

 

 

 






Velorbis




"When Design Matters"

 

Sehr hübsche Konstruktionen mit sehr guten und ausgeprägten Fahreigenschaften.

 

Victoria und Churchill aus dem Staate Dänemark sind so adelig, da ist selbst der Spritzlappen aus feinem Leder!

 

Sie haben auch eine sehr schöne Website, leider muß man mithin länger warten, um eines zu ergattern.

 

Maß nehmen dürfen Sie aber schon mal:

Es stehen immer welche im Laden.

 

 

 

 

 

 




Viva




Eintausendfünfhundert Fahrräder im Jahr. Nicht mehr. Übrigens auch aus Dänemark.

 

Handgebaut, handverlesen und

fast zu schade zum verheizen.

Allerallerfeinster Zwirn, da ist

jede Rahmenmuffe ein Fest.

 

Schauen Sie sich mal die Website an!

 

Und ich darf Ihnen eines besorgen, das ist ein seltenes Privileg.

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Nach oben






2005 DUESSELRAD, alle Rechte vorbehalten